Jemen: Krawalle vor US-Botschaft

Gewalttätige Demonstranten haben heute versucht, die US-Botschaft im Jemen zu stürmen. Lokale Medien berichteten, es habe Verletzte gegeben, als die Wachleute die Protestierenden zurückdrängten.

Mehrere tausend wütende Demonstranten hatten bei Protesten gegen einen antiislamischen Film zuvor unter „Oh Prophet! Oh Mohammed“-Rufen das Botschaftsgelände gestürmt. Dort setzten sie mehrere Fahrzeuge in Brand. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein und gab Warnschüsse in die Luft ab.