Themenüberblick

Jarolim: Opposition will „Faymanns Kopf“

Die SPÖ ist nach dem Feilschen um das Abdrehen des Korruptions-U-Ausschusses nicht nur bemüht, die Verantwortung dafür der Opposition zuzuschanzen. Mehrere SPÖ-Vertreter von Klubchef Cap abwärts bemühen sich zudem, in Sachen Inseratenaffäre einen Verteidigungswall rund um ihren Parteichef Kanzler Faymann zu ziehen - und ihn vor einem Auftritt im U-Ausschuss zu bewahren. Nach Cap warf auch der Ex-Fraktionsvorsitzende im Ausschuss, Jarolim, der Opposition vor, den „Kopf von Faymann“ zu fordern. „Das ist Brutalität.“

Lesen Sie mehr …