Offizielle Version: Unfall

Das Haus von He Zhihua sollte neben anderen in der chinesischen Stadt Changsha dem Bau einer Straße weichen. Aus Protest gegen diese Enteignung legte sich He auf die Straße und wurde - auf Befehl des Vizebürgermeisters - von einer Straßenwalze überrollt und getötet. Dieser Bericht eines ultrakonservativen US-Bloggers verbreitete sich - auch im Internet in China - wie ein Lauffeuer. Am Donnerstag bestätigte ein Dorfbewohner gegenüber dem ORF den Vorfall. Ein Unfall - wie offiziell behauptet - sei das nicht gewesen.

Lesen Sie mehr …