Themenüberblick

Stellung in Hochschulbildung gefährdet

Internationale Vergleiche stellen Österreichs Universitäten in regelmäßigen Abständen kaum schmeichelhafte Zeugnisse aus. Das nun erschienene internationale Times Higher Education Ranking ist da keine Ausnahme, die Schlussfolgerungen der Studienautoren klingen jedoch alarmierender denn je: „Österreich verliert seine Stellung in der globalen Hochschulbildung“, heißt es in der Untersuchung. Ohne beträchtliche Investitionen in Spitzeneinrichtungen sei zu befürchten, dass die ohnehin wenigen vertretenen Unis bald ganz aus dem Ranking herausfallen. Der große Aufholstar hingegen heißt China mit immer mehr Weltklasse-Unis in den Top 200.

Lesen Sie mehr …