Themenüberblick

Konflikt schlagartig eskaliert

Die Türkei hat am Donnerstag nach Angaben aus türkischen Sicherheitskreisen ihre Angriffe auf Syrien fortgesetzt. Schon bei den ersten Vergeltungsschlägen in den späten Abendstunden seien mehrere syrische Soldaten getötet worden, meldete die syrische Opposition. Die seit Beginn des Konflikts andauernden Spannungen zwischen den Nachbarstaaten waren am Mittwoch schlagartig eskaliert, als beim Einschlag syrischer Granaten im türkischen Grenzort Akcakale fünf Zivilisten getötet wurden, darunter eine Mutter und ihre Kinder. Beobachter glauben aber nicht, dass Ankara längerfristig in den Konflikt eingreift.

Lesen Sie mehr …