Themenüberblick

Systematisch Menschenrechte verletzt

Die Menschenrechtslage im von islamistischen Gruppen beherrschten Norden Malis wird immer schlimmer. Der stellvertretende UNO-Hochkommissar für Menschenrechte Simonovic berichtet von systematischen Menschenrechtsverletzungen. Mit der Einführung der Scharia sei die Situation für Frauen dramatisch. Um ihre Herrschaft aufrechtzuerhalten, setzen die Islamisten zunehmend auf Kindersoldaten - für ein paar hundert Dollar kaufen sie diese den Familien ab. Und die Eltern haben meist gar keine andere Wahl.

Lesen Sie mehr …