Die Kristallkugel im Internet

Wo die politische Meinungsforschung an ihre Grenzen stößt, kann die Analyse von Onlinedaten weiterhelfen, ist ein US-Ökonom der Universität Harvard überzeugt. Denn bei der Suche im Internet fühlen sich die Nutzer unbeobachtet - und halten auch mit ihrer politischen Ausrichtung nicht hinter dem Berg. Aus Millionen Datensätzen der Suchmaschine Google hat der US-Forscher Trends ausgelesen und Rückschlüsse darauf gezogen, wie die US-Präsidentschaftswahl 2012 ausgehen könnte. Auch Humoriges trat dabei zutage.

Lesen Sie mehr …