Themenüberblick

Höchstgericht hebt Patent auf

Einen schweren Schlag muss der US-Pharmariese Pfizer einstecken: Das kanadische Höchstgericht hob das Patent für das Potenzmittel Viagra auf. Zuzuschreiben hat sich das Pfizer selbst, wie das Gericht klarmacht: Der Konzern habe die Grundregeln des Patentrechts missachtet und im Gegenzug für den Patentschutz den einzigen in der blauen Tablette enthaltenen Wirkstoff nicht offengelegt. Vielmehr hatte Pfizer 260 Trillionen chemische Verbindungen ins Patent gepackt. Der israelische Konkurrent Teva kündigte bereits ein Billig-Viagra an.

Lesen Sie mehr …