Ziel: Bundeskanzler werden

Spekulationen, dass eine Koalition mit der SPÖ nach der Wahl bereits abgesprochen sei, ist ÖVP-Chef Spindelegger energisch entgegengetreten. „Strategische Abmachungen dieser Art gibt es nicht“, sagte er am Samstag im Ö1-„Journal zu Gast“. Auch auf eine mögliche künftige Dreierkoalition wollte sich der Vizekanzler nicht einlassen. Zusammenarbeiten wolle er mit „gar niemanden von den bestehenden anderen“, so Spindelegger. Sein Ziel sei es, Bundeskanzler nach der Wahl zu werden.

Lesen Sie mehr …