Themenüberblick

Mit 230 km/h nach St. Pölten

Der neue Fahrplan der ÖBB steht ganz im Zeichen des Ausbaus der Weststrecke. Ab 9. Dezember führt die Strecke von Wien durch den neuen Wienerwaldtunnel hinaus ins Tullnerfeld und weiter nach St. Pölten. Mit Spitzengeschwindigkeiten von 230 km/h wird die niederösterreichische Landeshauptstadt von Wien in 25 Minuten erreicht. Auch in Tirol ergeben sich durch die Unterinntaltrasse deutliche Zeitersparnisse. Von Wien aus ist Innsbruck in 4:15 Stunden zu erreichen - da kann das Auto nicht mithalten. Kaum Neues gibt es hingegen auf der Südstrecke, wo neue Geschwindigkeitsrekorde noch auf sich warten lassen.

Lesen Sie mehr …