„Deutlicher Ruck nach unten“

In Sachen Korruptionsbekämpfung hat Österreich einen „deutlichen Ruck nach unten“ gemacht. Laut Transparency International (TI) verlor das Land gegenüber 2011 in der aktuellen Korruptionsstatistik neun Plätze. Im Vergleich zu anderen Industriestaaten liegt Österreich mit dem 25. Platz nur noch im unteren Durchschnitt, schlechter sind nur die Mittelmeer-Länder. Die Politik werde auch für etwas bestraft, das in der Vergangenheit liegt, hieß es seitens TI. Maßnahmen wie Transparenzpaket und Korruptionsstrafrecht geben laut TI aber auch Anlass zur Hoffnung.

Lesen Sie mehr …