Themenüberblick

Modernisierung kostet bis zu eine Billion

Die US-Regierung plant eine umfassende Modernisierung ihres in die Jahre gekommenen Atomwaffenarsenals. Trotz Rezession und einer von US-Präsident Obama angepeilten Abrüstung wird das Projekt auf eine dreistellige Milliardensumme geschätzt, eine knappe Billion Dollar sei aber nicht unwahrscheinlich. Nach dem Ende des Kalten Krieges war der Bereich zwei Jahrzehnte lang vernachlässigt worden. Die veralteten Sprengköpfe und desolaten Anlagen stellen eine große Gefahr dar. Eine Sanierung sei nicht mehr aufzuschieben, heißt es in US-Medien. Unterdessen nahmen die USA wieder einen Atomtest vor.

Lesen Sie mehr …