Themenüberblick

Insgesamt fünf Freisprüche

Der zweite BAWAG-Prozess ist am Dienstag mit fünf Freisprüchen zu Ende gegangen - darunter auch für den Spekulanten Wolfgang Flöttl. Die Staatsanwaltschaft hatte für alle Angeklagten Schuldsprüche gefordert. Ex-BAWAG-Chef Helmut Elsner war während des gesamten Prozesses nicht vor Gericht erschienen - das Verfahren gegen ihn wurde ausgesetzt. Der zweite Prozess war notwendig geworden, da der Oberste Gerichtshof (OGH) die Urteile von Richterin Claudia Bandion-Ortner - sie wurde später Justizministerin - wegen gravierender Mängel in großen Teilen aufgehoben hatte.

Lesen Sie mehr …