Themenüberblick

Dutzende Stellen werden gestrichen

Rettung für das Wiener Traditionstextilunternehmen Backhausen: Eine Investorengruppe um den ehemaligen SPÖ-Kanzler Gusenbauer und den größten Backhausen-Gläubiger Hypo Niederösterreich hat nach einem Bieterverfahren das insolvente Unternehmen übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Entgegen vorherigen Meldungen verlieren offenbar Dutzende Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz. Die Familie Backhausen will sich nach mehr als 160 Jahren ganz aus der Firma zurückziehen.

Lesen Sie mehr …