Neue islamistische Partei in Ägypten gegründet

In Ägypten hat sich wenige Wochen vor den Parlamentswahlen eine neue islamistische Partei gegründet. Der frühere Chef der salafistischen Partei Al-Nur, Emad Abdel Ghaffur, stellte gestern die Partei mit dem Namen Al-Watan („Heimatland“) vor.

Der bekannte Salafisten-Prediger Hasem Salah Abu Ismail, der eine eigene Partei bei der Abstimmung in etwa zwei Monaten aufstellen will, kündigte an, mit Al-Watan eine Wahlallianz zu bilden. Ismail war Präsidentschaftskandidat, wurde jedoch wegen seiner US-amerikanischen Mutter von der Wahl ausgeschlossen.