Neuer Todesfall nach Vergewaltigung

Ein neuer Fall der Vergewaltigung einer jungen Inderin bringt die Polizei wieder unter Beschuss. Nachdem die Polizei die Vermisstenmeldung eines Vaters ignoriert hatte, starb am Wochenende eine 21-Jährige an den Folgen einer Massenvergewaltigung. Erstmals wurden nun vier Polizisten vom Dienst suspendiert. Seit Wochen verlangen Demonstranten einen besseren Schutz von Frauen und härtere Strafen für Vergewaltiger. Die mutmaßlichen Peiniger der im Dezember getöteten 23-jährigen Medizinstudentin stehen am Montag vor Gericht.

Lesen Sie mehr …