75 Mrd. an Private und Unternehmen

Österreich ist EU-weit die Nummer eins, wenn es um die Ausschüttung von Förderungen geht. Das zeigt der aktuelle Förderungsbericht der Regierung für das Jahr 2011. Insgesamt wurden von Bund, Ländern und Gemeinden an Unternehmen und Privatpersonen in direkter oder indirekter Form (durch steuerliche Begünstigungen) 75 Mrd. Euro ausbezahlt, das sind 25 Prozent des BIP. Der EU-weite Schnitt liegt im Vergleich dazu bei 19 Prozent des BIP. Besonders viele Direktzuwendungen flossen an die ÖBB und in das Gesundheitswesen. Größter Fördergeber ist das Landwirtschaftsministerium.

Lesen Sie mehr …