Backstreet Boy und Unterwelt

Elfriede Jelinek kann knapp und grausam sein mit den großen Stoffen der Weltliteratur. Die berühmte Geschichte von Orpheus bringt sie aus Sicht der Eurydike auf eine knappe Formel: „Mein Mann ist ein Mädchenschwarm.“ Und der hat Kummer. Darum ruft er die Kummer-Nummer. Am Donnerstagabend durfte man den Text erstmals mit verteilten Rollen auf der Bühne sehen. In der Handschrift von Burg-Chef Matthias Hartmann wurde es am Wiener Akademietheater mitunter sehr schrill. Im Dunkel der Unterwelt tauchte immer wieder ein elender Backstreet Boy auf.

Lesen Sie mehr …