Themenüberblick

Verkaufsstopp auch in Österreich

Jetzt ist es so weit: In einer tschechischen Filiale des schwedischen Möbelhauses Ikea ist eine neue Variante des kulinarischen Verkaufsschlagers Köttbullar gefunden worden. Das schwedische Fleischbällchengericht enthielt Pferdefleisch statt - nach klassischem Rezept - Schwein, Rind, Kalb, Lamm oder in Skandinavien auch Elch. Die Aufregung ist groß. Als „Extravorsichtsmaßnahme“ stoppte Ikea in fast allen europäischen Ländern den Verkauf der Fleischbällchen in den Shops und in den Restaurants - auch in Österreich.

Lesen Sie mehr …