Kaiser überholt Dörfler

Die SPÖ unter ihrem Spitzenkandidaten Peter Kaiser hat die Landtagswahl am Sonntag in Kärnten klar gewonnen. Laut vorläufigem Endergebnis erlebte die FPK unter Landeshauptmann Gerhard Dörfler ein Debakel und musste Platz eins an die SPÖ abgeben, die erstmals seit 1994 wieder stärkste Kraft wurde. Dritter wurde die ÖVP, die leicht verlor. Die Grünen verdoppelten ihren Stimmenanteil und lagen knapp vor dem Team Stronach, das mit einem zweistelligen Ergebnis erstmals in einen Landtag einzieht. Auch das BZÖ schaffte den Einzug.

Lesen Sie mehr …