Themenüberblick

Druck auf Bankkunden steigt

Mit Ende des Jahres wird die erste große Welle an fälligen Fremdwährungskrediten erwartet. Über 200.000 private Kreditnehmer sind derzeit noch immer in Franken verschuldet - so viele wie in keinem anderen europäischen Land. Doch durch die ungünstige Kursentwicklung drohen ihnen bei Tilgung teils erhebliche Verluste. Die Banken haben zuletzt wieder den Druck auf ihre Kunden erhöht, so rasch wie möglich einer Umschuldung in einen Euro-Kredit zuzustimmen. Die Bereitschaft dazu hält sich aber in Grenzen. Einerseits weiß niemand, wie sich die Lage in Europa entwickelt, andererseits mangelt es an attraktiven Angeboten.

Lesen Sie mehr …