Themenüberblick

Abschied von der „Eisernen Lady“

Die frühere britische Premierministerin Margaret Thatcher ist am Montag im Alter von 87 Jahren in London gestorben. Laut ihrem Sprecher starb sie „friedlich“ an den Folgen eines Schlaganfalls. Die konservative Politikerin regierte Großbritannien über drei Amtsperioden, länger als jeder andere britische Premierminister im 20. Jahrhundert. Die „Eiserne Lady“ führte Großbritannien mit harter Hand aus der Krise und lehrte Brüssel mehr als einmal das Fürchten.

Lesen Sie mehr …