Falschmeldung ließ Börsenkurse fallen

Nach mehreren Falschmeldungen von gehackten Accounts im Kurznachrichtendienst Twitter wird in den USA über die Verlässlichkeit von Twitter und Sozialen Netzwerken diskutiert. Zuletzt sorgte ein gefälschter Tweet über Explosionen im Weißen Haus und einen verletzten US-Präsidenten Obama sogar für fallende Börsenkurse. Twitter soll bereits an mehr Sicherheit arbeiten, auch um für seine Werbekunden attraktiv zu bleiben. Unter dem hohen Druck würden aber auch viele Medien zu wenig auf ihre Glaubwürdigkeit achten, so ein Experte.

Lesen Sie mehr …