Themenüberblick

Wahlsieg mit „Problemzonen“

Dass die ÖVP in den Städten „Problemzonen“ hat, ist bekannt. Bei der Tirol-Wahl wurde das trotz des Wahlsieges besonders deutlich. Nicht nur fiel die ÖVP in Innsbruck hinter die Grünen zurück, in vielen Städten und großen Kommunen des Unterlandes lag die ÖVP deutlich unter ihrem Landesergebnis im 20-Prozent-Bereich. Der Politologe Peter Filzmaier erklärt das gegenüber ORF.at auch mit der Alterszusammensetzung der ÖVP-Wählerschaft.

Lesen Sie mehr …