Themenüberblick

Positive Überraschung für Platter

Die Tiroler Volkspartei jubelt: Statt eines Absturzes vom bereits historisch niedrigsten Stand gab es bei der Wahl am Sonntag nur ein geringfügiges Minus. Damit heißt der neue Landeshauptmann wieder Günther Platter. Das Ergebnis verdankt er einerseits vor allem über 60-jährigen Wählern und Frauen. Profitieren konnte Platter aber andererseits auch davon, dass die „Rebellengruppe“ Liste Fritz stark verlor und so frühere ÖVP-Stammwähler zur Volkspartei zurückkehrten. Außerdem täuschten die Umfragen über die Realität hinweg.

Lesen Sie mehr …