Aufbereitung statt Elektromüllhalden

Illegale Elekromülldeponien sind zuletzt vermehrt in die Schlagzeilen gelangt. Die Bilder aus Ghana von einer riesigen Halde aus europäischem Elektroschrott, der Umwelt wie Bewohner vergiftet, gingen um die Welt. Um solchen Zuständen entgegenzuwirken, ist vor allem ein Faktor wichtig: Ausgemusterte Elektrogeräte müssen vermehrt in jenen Ländern recycelt werden, in denen sie auch verwendet wurden. Dass das in Zeiten knapper werdender Rohstoffe nicht nur umweltschonend, sondern auch rentabel sein kann, zeigt ein Lokalaugenschein von ORF.at in Österreichs größter Recyclinganlage für Altgeräte.

Lesen Sie mehr …