Deutsche suchen ihre schönste Kuh

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Wochenlanges Training, eine spezielle Diät und perfektes Styling - auch bei Kühen ist Schönheit hart erarbeitet. Das zeigte sich heute beim Schaulaufen auf der Deutschen Holstein Schau im niedersächsischen Oldenburg. Rund 250 rot- und schwarzbunte Kandidatinnen traten dort im Rennen zur tierischen „Miss Germany“ an.

Es kommt dabei vor allem auf eine gute Figur an. „Eine schöne Kuh braucht ein gutes Euter und kräftige Beine“, sagte Jürgen Mohrenstecher vom Deutschen Holstein Verband. Diesmal war auch „Krista“ wieder dabei, die schon zweimal bei dem Wettbewerb gesiegt hatte. Ob sie immer noch die Schönste im Land ist, wird nach dem Finale am Nachmittag feststehen.