Themenüberblick

Immer öfter Frauen an Spitze der Clans

„Mafia ist ein weibliches Wort, aber Frauen spielen darin keine große Rolle“. Mit diesen Worten hat noch vor wenigen Jahren eine italienische Politikerin den Stellenwert der Frau innerhalb des organisierten Verbrechens beschrieben. Einem Medienbericht zufolge kann davon mittlerweile keine Rede mehr sein. Demnach stehen selbst an der Spitze der Clans immer öfter Frauen, weswegen bereits von der „Stunde der Patinnen“ die Rede ist.

Lesen Sie mehr …