„Kultur.montag“: Mit Schönheitschirurgie in die Charts

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Mit Gangnam-Style hat der Südkoreanische Hip-Hop-Künstler PSY den größten Hit aller Zeiten auf YouTube gelandet. Die Persiflage auf urbane Dekadenz der Kids in Seoul kommt nicht von ungefähr: K-Pop ist in, und immer neue Boy- und Girlie-Bands werden in ganz Asien perfekt vermarktet. Das Gesangstalent ist dabei Nebensache - das Aussehen ist entscheidend: Am Anfang fast jeder Karriere steht eine Schönheitsoperation. Mit Botoxinjektionen, verlängerten Nasen, verschmälerten Wangenknochen und neuen Augenlidern eifern die Kids ihren Idolen nach.

Mehr dazu in tv.ORF.at