Themenüberblick

Wenn Protestwähler ignoriert werden

1,3 Millionen Wahlberechtigte sind bei der letzten Nationalratswahl 2008 nicht wählen gegangen - und die Tendenz zeigt nach oben. Die Motive dafür sind vielfältig, doch ein Großteil gibt in Umfragen regelmäßig an, von der Politik enttäuscht zu sein und aus Protest nicht mehr zur Wahlurne zu gehen. Die Parteien versichern ebenso häufig, sich gerade um dieses Wählerpotenzial besonders intensiv zu bemühen. Doch manchmal werden Nichtwähler aus wahltaktischen Gründen einfach links liegengelassen.

Lesen Sie mehr …