Themenüberblick

Früher war es in London „nicht so sonnig“

Eine skurrile Erklärung hat der Architekt jenes Londoner Wolkenkratzers parat, dessen Glasfassade das Sonnenlicht so stark reflektiert, dass Autos am Boden deformiert werden. Schuld an dem Phänomen sei der Klimawandel. „Als ich vor Jahren nach London kam, war es noch nicht so sonnig", sagte Architekt Rafael Vinoly dem „Guardian“. Jetzt gebe es „diese vielen sonnigen Tage“. Das habe er nicht erwartet, so Vinoly, der allerdings schon einmal einen Glasturm errichtete, der gebündelte Sonnenstrahlen nach unten schickte.

Lesen Sie mehr …