Vor hundert Jahren verschollen

Mit der Erfindung des Dieselmotors ist Rudolf Diesel in die Geschichte eingegangen. Zu Lebzeiten hatte die Erfinderlegende allerdings mit zahllosen Hindernissen zu kämpfen. Von Rückschlägen begleitet war nicht nur der Weg zu einem serienreifen Dieselmotor - durch die Biografie des Motorenpioniers ziehen sich auch folgenschwere geschäftliche Fehlgriffe. Ob in diesen auch die Gründe für Diesels mysteriösen Tod zu finden sind, bleibt bis heute ungeklärt. Fest steht lediglich, dass der damals erst 55-Jährige am 29. September 1913 auf einem Ärmelkanal-Schiff zum letzten Mal lebend gesehen wurde.

Lesen Sie mehr …