Themenüberblick

Streit über Preisabsprachen eskaliert

Der Streit zwischen dem Handelskonzern Spar und der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) wegen angeblicher Preisabsprachen des Unternehmens mit seinen Lieferanten spitzt sich immer mehr zu. Am Donnerstag erhob Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel den Vorwurf, bei Hausdurchsuchungen sei illegale Spionagesoftware des FBI eingesetzt worden. Ein IT-Experte sprach am Freitag von üblicher Forensiksoftware, Spar präzisierte seine Vorwürfe indes. Nun will die Volksanwaltschaft die Sachlage klären.

Lesen Sie mehr …