Themenüberblick

Seit 60 Jahren in Betrieb

Die georgische Bergbaustadt Tschiatura hat ein einzigartiges Nahverkehrssystem: Gondelbahnen werden nicht nur für den Abbau von Manganerz verwendet, sie verbinden auch die Teile der gebirgigen Stadt miteinander. In den 50er Jahren errichtet, gelten sie als Erbe von Josef Stalin, der zu der Stadt eine ganz persönliche Beziehung hatte. Nicht mehr alle Seilbahnen sind in Betrieb - doch jene, die noch benutzt werden, sehen sehr abenteuerlich aus.

Lesen Sie mehr …