Themenüberblick

Bei Investitionen unter Top Drei

China ist 2012 nach eigenen Angaben erstmals in die Gruppe der drei größten Investoren der Welt aufgestiegen. Die Auslandsinvestitionen der Volksrepublik hätten im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht, teilten das Handelsministerium, die nationale Statistikbehörde und die chinesische Außenhandelsbehörde im September mit.

Im Vergleich zum Jahr 2011 stiegen die Investitionen im Vorjahr um 17,6 Prozent auf 87,8 Mrd. Dollar (66,94 Mrd. Euro). Umgekehrt seien die Auslandsinvestitionen im gleichen Zeitraum um 17 Prozent zurückgegangen, hieß es in der Mitteilung. Angaben zu den anderen beiden großen Investoren machten die Behörden allerdings nicht.

Jeder dritte Dollar fließt nach Europa

Ein wachsender Teil des chinesischen Geldes fließt dabei nach Europa. Im vergangenen Jahr stiegen die Investitionen um ein Fünftel auf 12,6 Mrd. Dollar (9,6 Mrd. Euro), wie eine Studie über Kapitalflüsse aus China der Beteiligungsgesellschaft A Capital errechnete. Damit ging jeder dritte Dollar, den China im Ausland ausgab, nach Europa. Vor allem Staatsfonds stünden hinter der Expansion: Sie stellten 86 Prozent aller Übernahmen und Anteilskäufe, hieß es in der Studie.

Mehr Beteiligungen als Übernahmen

Dabei seien die chinesischen Unternehmen nicht immer an der Mehrheit der europäischen Firmen interessiert: Bei 58 Prozent aller Transaktionen gingen Minderheitsanteile an chinesische Firmen, hieß es weiter. Im vergangenen Jahr stieg etwa der chinesische Staatsfonds CIC mit einem Anteil von zehn Prozent am größten britischen Flughafen Heathrow ein, eine chinesische Investorengruppe erwarb 15 Prozent an dem italienischen Fußballclub Inter Mailand. Im Mai 2012 hatte die staatlich kontrollierte Gruppe China Three Gorges für 3,5 Mrd. Dollar 21 Prozent am portugiesischen Energieversorger EDP erworben.

Die chinesische Führung ermutigt Unternehmen zu Investitionen im Ausland und will sie jährlich um durchschnittlich 17 Prozent auf 150 Mrd. Dollar steigern. Bis Ende 2012 investierte China nach eigenen Angaben insgesamt 531,9 Mrd. Dollar im Ausland und lag damit auf Rang 13 weltweit.

Links: