Themenüberblick

Innenminister löste Eklat aus

Schon unter Ex-Präsident Nicolas Sarkozy ist die französische Regierung wegen ihres Umgangs mit Roma im Dauerclinch mit der EU gelegen. Doch auch unter den Sozialisten ist der Streit nun neu eskaliert. Innenminister Manuel Valls hatte gemeint, nur die wenigsten Roma wollten sich tatsächlich integrieren. Es gebe daher „keine andere Lösung“, als Roma zurück in ihre Heimat zu bringen. Dafür gab es einen Rüffel von EU-Justizkommissarin Viviane Reding: Frankreich setze die Strategie zur Integration nicht um, obwohl dazu Geld aus Brüssel fließe. Doch das heizte den Streit nur an: Von der EU habe man nun die Nase voll. „Reding, hau ab!“, hieß es aus Paris.

Lesen Sie mehr …