Abgaben-Eldorado auch ohne Karibik-Flair

Bei der Bezeichnung „Steueroase“ denkt man spontan an paradiesisch klingende Namen wie die Bermudas oder Aruba, auf denen die Regeln der normalen Abgabenwelt außer Kraft gesetzt sind. Doch tatsächlich liefern sich europäische Länder wie die Niederlande, Irland, Luxemburg und die Schweiz ein Rennen um das beliebteste Steuerparadies. Bei deutschen Firmen haben die Niederlande bereits klar die Nase vorn. Sie zahlen dort nur einen Bruchteil jener Steuern, die im Heimatland fällig würden. Alles ganz legal. Die EU und die OECD wollen den schädlichen Steuerwettbewerb stoppen.

Lesen Sie mehr …