Themenüberblick

Gewinn im dritten Quartal verdreifacht

Der Konzernumbau bei Philips wirkt: Das niederländische Traditionsunternehmen hat seinen Nettogewinn im dritten Quartal fast verdreifacht. Doch neben einem radikalen Sparkurs inklusive umfangreichem Stellenabbau profitiert der Konzern vom veränderten Produktmix: Längst verdient das Unternehmen sein Geld nicht mehr mit Unterhaltungselektronik - so produziert Philips selbst etwa keine TV-Geräte mehr. Stattdessen boomt der Absatz bei anderen Haushaltsgeräten wie elektrischen Zahnbürsten, Rasierern und Mixern.

Lesen Sie mehr …