Zweifel an Gerichtszusammenlegungen

Die Zusammenlegung von Bezirksgerichten soll zum Teil verfassungswidrig sein, weil sich politische Bezirke und Gerichtssprengel nicht überschneiden dürfen. Beim Justizministerium will man die Angelegenheit nun prüfen.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at