Themenüberblick

Freiwilliger Hausarrest in der Nacht

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok ist es auch am Sonntag zu heftigen Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern der Regierung gekommen. Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer ein, die Demonstranten warfen Steine und Brandsätze. Mindestens fünf Menschen starben, Dutzende weitere wurden verletzt. Die Regierung hat nun die Bewohner Bangkoks dazu aufgerufen, „zu ihrer eigenen Sicherheit“ Sonntagnacht nicht aus dem Haus zu gehen.

Lesen Sie mehr …