US-Tierschützer wollen Grundsatzurteil

In einem bemerkenswerten Musterprozess müssen New Yorker Gerichte nun klären, ob die Schimpansen Tommy, Kiko, Herkules und Leo Personen im rechtlichen Sinn sind. Angestrengt hat den Prozess nach jahrelanger rechtlicher Vorbereitung die US-Tierschutzorganisation Nonhuman Rights Project. Ähnliche Vorstöße gab es in den vergangenen Jahren schon öfter, nicht zuletzt auch aus Österreich. Stets wurde dabei argumentiert, dass Affen Grundrechte haben sollten, weil sie Menschen so ähnlich sind. Die neue Klage dreht den Spieß aber um - und könnte damit erfolgreicher sein als alle anderen bisher.

Lesen Sie mehr …