Lachender Dritter in der Handelsschlacht

Alteingesessene Kaufhäuser und etablierte Handelsketten stehen durch den Trend zur Onlinebestellung von Geschenken zunehmend mit dem Rücken zur Wand. Den lachenden Dritten gibt es aber. Die britische Kette John Lewis jubelt über glänzende Zahlen, und das dank eines eigentlich einfachen Rezepts: Die Firma hat ihr Verkaufskonzept radikal umgestellt, um Online- und Offlinehandel zu verschränken. Die Kunden bekommen nun das Beste aus beiden Welten. Das Kaufhaus fungiert als „Schauraum“ für den Onlinehandel, dafür „menschelt“ die Onlinebestellung von der Abholung bis zum allfälligen Umtausch.

Lesen Sie mehr …