Gericht ließ Kommission abblitzen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am Freitag die EU-weite Zulassung des Generdapfels Amflora abgelehnt. Die EU-Kommission habe im Fall Amflora die Verfahrensvorschriften für die Zulassung von gentechnisch veränderten Pflanzen in der EU verletzt, erklärte das EU-Höchstgericht in Luxemburg. Neben dem Genmais MON810 ist die Kartoffel Amflora des deutschen BASF-Konzerns die einzige Genpflanze, deren Anbau in der EU bis dato erlaubt war.

Lesen Sie mehr …