Gülen-Bewegung hinter Verhaftungswelle?

Ministersöhne und Dutzende Geschäftsleute werden festgenommen, Prominente verlassen die Regierungspartei, Unterstützer wenden sich ab: Die Macht des türkischen Premierministers Recep Tayyip Erdogan erleidet zunehmend Gegenschläge. Hinter diesen soll ausgerechnet der prominente Prediger Fethullah Gülen stehen, ein ehemaliger Verbündeter Erdogans. Obwohl Gülen in den USA lebt, ist der Einfluss seiner Bewegung groß: Seine Anhänger betreiben Schulen, führen Medienhäuser, eine Bank und Kliniken. Einfluss, den die Gülen-Bewegung ausbauen will - weswegen sie ihr weit verzweigtes Netzwerk in Polizei und Justiz wirken lässt.

Lesen Sie mehr …