Wieder Tausende Liter Öl in Tiroler Kläranlage

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Wieder sorgen Tausende Liter Heizöl für große Probleme in der Kläranlage Hall/Fritzens in Tirol. Das Öl dürfte im Bereich Thaur eingeleitet worden sein. Der Schaden sei massiv, hieß es heute. Schon vor vier Monaten wurde die Anlage lahmgelegt.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at