Themenüberblick

Bürgermeister droht mit Schließung

Heftigen Widerstand unter der örtlichen Bevölkerung ruft die geplante Umschiffung der syrischen Chemiewaffen im süditalienischen Hafen Gioia Tauro hervor. Dieser sei „als besonders geeignet“ dafür ausgewählt worden, gab Transportminister Maurizio Lupi am Donnerstag bekannt. Eine Lagerung an Land sei aber nicht vorgesehen. „Die öffentliche Gesundheit wird gefährdet“, empörte sich hingegen der Bürgermeister von Gioia Tauro, Renato Bellofiore, und drohte mit der Schließung des Hafens.

Lesen Sie mehr …