Ostermayer gibt Burg-Chef Rückhalt

Das Ensemble des Burgtheaters hat seinem Ärger über die prekäre Finanzsituation des Hauses am Freitagabend in einem offenen Brief Luft gemacht. Nun hat sich der Empfänger des Briefes, Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ), zu Wort gemeldet. Er sehe derzeit keinen Grund, Burg-Direktor Matthias Hartmann und Geschäftsführer Georg Springer das Vertrauen zu entziehen, so Ostermayer am Samstag. Burgschauspieler Peter Matic betonte erneut, die Angst unter den Künstlern sei extrem. Die Oppositionsparteien fordern nun den Rücktritt Hartmanns.

Lesen Sie mehr …