Wahl im Dezember angekündigt

Nach dem Blutbad in der Ukraine mit offiziell 77 Toten seit Dienstag hat sich der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch nach langwierigen nächtlichen Verhandlungen laut Präsidialamt mit der EU-Außenministerdelegation geeinigt. Laut Regierungspartei soll die Präsidentschaftswahl auf Dezember vorgezogen werden. Ein entsprechendes Papier soll gegen Mittag unterschrieben werden. Der französische Außenminister Laurent Fabius, einer der Verhandler, warnte allerdings vor übereiltem Optimismus. Auch am Freitag kam es wieder zu Gewalt.

Lesen Sie mehr …