Neue Regierung bis Dienstag

Das ukrainische Parlament hat am Sonntag in einer Sondersitzung den Machtwechsel zementiert: Obwohl formaljuristisch Viktor Janukowitsch noch Präsident ist, da er seinen Rücktritt verweigert, bestimmten die Abgeordneten den erst am Vortag zum Parlamentspräsidenten gewählten Vertrauten von Julia Timoschenko, Alexander Turtschinow, auch zum Übergangspräsidenten. Bis Dienstag soll eine neue Regierung gebildet werden. Das Schicksal von Janukowitsch ist weiter unklar. Der Westen bot dem vom Bankrott bedrohten Land Finanzhilfe an.

Lesen Sie mehr …