Aus für Vorbereitungen auf G-8-Treffen in Sotschi

Die sieben führenden Industrienationen haben ihre Teilnahme an den Vorbereitungen des G-8-Gipfels im Juni im russischen Sotschi ausgesetzt. Gleichzeitig verurteilten sie die „klare Verletzung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine“ durch Russland.

In einer gestern vom Weißen Haus verbreiteten Erklärung der sogenannten G-7 forderten die USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Großbritannien sowie die Präsidenten des Europarats und der EU-Kommission Moskau zu direkten Gesprächen mit Kiew auf.